Lachsforelle mit Kräutercreme aus der Folie

Zubereitungszeit
ca. 45 Minuten
Portionen
für 2 Portionen
Produkt
Becel pro.activ (250 g)

Zutaten für 2 Portionen

Becel pro.activ (250 g)


Zubereitung des Rezepts Lachsforelle mit Kräutercreme aus der Folie

1. Zitronenschale abreiben, von der Zitrone 3 Scheiben abschneiden und aus den Endstücken Saft auspressen (benötigt wird 1 TL).

2. Kräuterblättchen abzupfen und sehr fein hacken. Die weiche Becel pro.activ Margarine mit der Hälfte der Kräuter, geriebener Zitronenschale, dem TL Zitronensaft, Salz und Pfeffer im Mixer fein pürieren.

3. Die Lachsforelle waschen, trocken tupfen und innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den restlichen Kräutern und Zitronenscheiben füllen.

4. Suppengrün putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Ein entsprechend großes Stück Alufolie auf die Arbeitsfläche legen, Suppengrün und Fisch darauf verteilen und mit Apfelsaft beträufeln.

5. Kräutermargarine in Flöckchen auf dem Fisch verteilen. Die Folie verschließen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C auf der 2. Schiene von unten 20 - 25 Minuten garen. Kartoffeln gründlich waschen und mit Kümmel in Salzwasser 15 - 20 Minuten garen. Spargel im unteren Drittel schälen und in Salzwasser 6 - 8 Minuten garen. Fisch mit dem Sud, Gemüse, Spargel und Kartoffeln auf Tellern anrichten.


Zurück zur Rezeptsuche

Das könnte Ihnen auch schmecken